Die Funktionsweise von Infrarotheizungen

Ein Gartenschlauch, der in der Sonne liegt, erwärmt sich schneller als die Luft, die ihn umgibt.

Warum?

Gegenstände, auf die die Wärmestrahlung der Sonne trifft, absorbieren diese Wärme sehr viel effektiver als die Luft.

Das ist das Prinzip:

Die Infrarotheizung wirkt als wärmende Sonne des Raumes. Sie erwärmt in erster Linie seine Wände und Möbel und nicht die Luft.

So erlebt der Mensch die Wärme im Raum zweimal:

Vorteile: